Stressfrei Umziehen – wir sagen Ihnen wie!

Stressfrei umziehen? Nun, gänzlich ohne jeden Stress wird es bei der Umzugsvorbereitung und beim Umzug wohl auch bei bester Planung nicht zugehen. Ein wenig normaler Umzugsstress ist einfach durch den Umgebungswechsel und die Aufregung bedingt, die mit dem Einzug in eine neue Wohnung oder das frisch fertig gestellte Haus verbunden ist. Was wegfallen darf, das ist der übliche Ärger, den Umzüge so oft mit sich bringen:

  • Umzugsgut geht kaputt
  • Nicht alles passt auf den Transporter
  • Es fehlt an Umzugskartons und sonstigem Verpackungsmaterial
  • Der Abbau und Aufbau der Möbel macht mehr Probleme als gedacht
  • Die Treppe zur neuen Wohnung ist zu eng für den großen Schrank

Eine gute Umzugsplanung sorgt dafür, dass Sie stressfrei umziehen können. Wie bei so vielen Dingen im Leben, sollte es auch beim Umzug heißen: Ordnung und Organisation ist der halbe Erfolg.

Umzugstipps für den geordneten Umzug ohne Stress


Wenn Sie stressfrei umziehen möchten, beginnen Sie so früh wie möglich mit der Umzugsplanung. Wer erst zwei Tage vor dem Umzug Vorbereitungen trifft, organisiert sich unweigerlich Stress und Chaos. Unverzichtbar für einen geordneten Ablauf vom Umzug ist die Checkliste. Am besten fertigen Sie nicht nur eine, sondern zwei bis drei Checklisten an.

Die erste Checkliste sollte den gesamten Zeitrahmen von Umzugsplanung, Umzug, Aus- und Einzug betreffen. Sie sollte auch alle langwierigen Umzugsplanungen enthalten.

Die zweite Checkliste sollte die alte Wohnung betreffen. Darauf gehören solche wichtigen Punkte, wie

  • Planung des Umzugsguts (was kommt mit, was muss entsorgt werden?)
  • gründliche Koordination mit dem Umzugsunternehmen (am besten die Vor-Ort-Schau für alles Umzugsgut und Planung benötigter Umzugskartons und Verpackungsmaterialien).
  • Vermessen großer, sperriger, nicht zerlegbarer Umzugsgüter (muss das Umzugsunternehmen einen Kran bereitstellen?)
  • Planung der Entsorgung von Altgütern (selbst wegbringen oder durch Umzugsunternehmen entsorgen lassen – Auftrag erstellen)
  • Je nach Erfordernis Handwerker für Abbau von Installationen bestellen oder Selbst-Deinstallation planen – wann kann auf die Armatur usw. verzichtet werden?
  • Werkzeug checken: Ist alles für notwendige selbst vorzunehmende Arbeiten vorhanden?
  • Ummelden von Strom, Gas, Telefon, Internet usw., Nachsendeauftrag für Post, eventuelle Neuanschlüsse in der neuen Wohnung in Auftrag geben.
  • Wenn erforderlich: Endrenovierung planen, Endreinigung planen, benötigtes Zubehör bleibt in der alten Wohnung.

Um stressfrei umziehen zu können, lohnt sich auch eine dritte Checkliste. Diese sollte sich mit der neuen Wohnung befassen. Sie sollte beinhalten, wann eventuell neu gekaufte Möbel zu erwarten und in Empfang zu nehmen sind, nötige Neuinstallationen (Handwerker oder Eigenbau), Zeitplan eventueller Renovierungsmaßnahmen, Einrichtungsplanung, Reihenfolge der Zimmereinräumung. Ein Raum sollte als erster fertig beziehbar und vollständig benutzbar sein. Die Checklisten richten sich danach, ob Sie ein Umzugsunternehmen wie Dynamic Umzüge mit dem gesamten Umzug, einschließlich Entsorgung, Abbau und Aufbau der Möbel betrauen oder in Eigenregie einen kleineren Umzug vornehmen.

Wir haben für Sie eine 3-in-1 Umzugscheckliste zusammengestellt, die alle genannten Punkte umfasst. Nutzen Sie auch gerne die Checkliste Wohnungsbesichtigung - damit Sie auch nach dem Umzug keinen Stress mit Ihrer neuen Wohnung haben!

Nicht alles kann beim Umzug mitgenommen werden


Wer stressfrei umziehen möchte, muss sich auch von Überflüssigem trennen. Keller, Dachboden, Schränke und Schubladen müssen gründlich entrümpelt werden. Trennen Sie sich ruhig auch von lieb gewonnenen Gegenständen, die jedoch nur wieder im Keller landen würden. Dabei stellt sich unweigerlich die Frage der Entsorgung. Wenn Sie die Entsorgung selbst vornehmen wollen, informieren Sie sich über nahe Entsorgungseinrichtungen der Müllabfuhr, die Öffnungszeiten und die unterschiedlichen Zuständigkeiten für verschiedene Entsorgungsgüter. Ein Umzugsunternehmen mit einem umfassenden Service, wie Dynamic Umzüge wird fachgerecht, sauber und zügig die gesamte Entsorgung entsprechend der Umweltvorschriften vornehmen. Zeit ist für Sie beim Umzug am kostbarsten, denn auch beim besten Service vom Umzugsunternehmen bleibt noch genug zu tun. Nehmen Sie daher verschiedene Services von Umzugsfirmen in Anspruch.

Alles gut verpacken


Stressfrei umziehen, das heißt vor allem: Ärger vermeiden. Nehmen Sie sich Zeit für das Verpacken von zerbrechlichen Gegenständen, wie Geschirr, Glaswaren, kostbaren Bildern, Skulpturen und mehr. Hierfür sind unsere Umzugstipps für das richtige Packen hilfreich. Dynamic Umzüge stellt Ihnen gern auf Anforderung das notwendige Verpackungsmaterial zur Verfügung. Verpacken Sie lieber dreifach, statt sich nachher über Bruch zu ärgern. Wer diese Tipps beherzigt wird stressfrei umziehen können und sich schneller in der neuen Wohnung wohlfühlen.

Noch weniger Stress? Kein Problem, überlassen Sie Dynamic Umzüge für Umzüge in Berlin und deutschlandweit die ganze Arbeit und lehnen Sie sich entspannt zurück!